von
Veröffentlicht in: Hosting News

Eine Domain ist ein im weltweiten Internet einmalig vergebener Pfad, mit dem ein Objekt eindeutig adressiert ist. Die Regeln für die Vergabe werden von der jeweiligen Vergabestelle geregelt.

Komplette Domains können für Unternehmen in der Online-Branche entscheidend für den Geschäftserfolg sein. Aus diesem Grund wurden bislang immer wieder hohe Millionenbeträge für die Rechte an einer Domain gezahlt. 

Die bisher teuersten Domains finden Sie in der folgenden Liste

    1. Insurance.com für 35.6 Millionen US-Dollar
    2. VacationRentals.com, 35 Millionen US-Dollar
    3. PrivateJet.com, 30.1 Millionen US-Dollar
    4. Internet.com, 18 Millionen US-Dollar
    5. Insure.com, 16 Millionen US-Dollar
    6. Sex.com für 14 Millionen US-Dollar
    7. Hotels.com, 11 Millionen US-Dollar
    8. Fund.com, 9.99 Millionen US-Dollar
    9. Porn.com, 9.5 Millionen US-Dollar
    10. Fb.com von Facebook für 8.5 Millionen US-Dollar

In den Top 10 und auch überwiegend in den Top 50 finden sich fast ausschließlich .com Domains. Meist spielt für die Attraktivität einer Domain eine Rolle, dass Nutzer einfach nach einem Thema suchen und dies als Adresse in der Adresszeile eingeben.

Die am meisten verbreiteten Top Level Domains

Die Endungen in der Adresszeile einer Webseite werden als Top-Level-Domain (TLD) bezeichnet. Die bekanntesten Endungen sind beispielsweise .com oder .de. Stand September 2014 war die .com Endung mit Abstand am weitesten verbreitet. Die TLD .tk steht für die Inselgruppe Tokelau, die Teil Neuseelands ist. Diese Domains sind bisher kostenlos registrierbar, der Betreiber, ein privater Investor, verwendet diese zu Werbezwecken, bis sie wieder frei werden. Ein geografischer Bezug existiert nicht.

    1. .com 114.669.959 registrierte Domains
    2. .tk 26.546.946 registrierte Domains
    3. .de 15.775.003 registrierte Domains
    4. .net 15.086.604 registrierte Domains
    5. .cn 10.906.655 registrierte Domains
    6. .uk 10.513.608 registrierte Domains
    7. .org 10.423.843 registrierte Domains
    8. .info 5.593.495 registrierte Domains
    9. .nl 5.506.314 registrierte Domains
    10. .ru 4.894.636 registrierte Domains

Die deutsche Endung .de ist bei länderspezifischen TLDs die am häufigsten verwendete Endung, gefolgt von .cn und .uk.

Seit einigen Jahren werden neue Top Level Domains eingeführt. Dieser Vorgang wurde fast ein Jahrzehnt lang vorbereitet, 2012 konnten sich Interessenten für eine neue TLD bei der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) bewerben. Grund dafür war, dass mittlerweile viele kurze Domainnamen mit den bisher verwendeten Endungen bereits vergeben waren. Schon 2000 und 2004 wurden vereinzelt neue Endungen eingeführt, wie zum Beispiel .jobs. Da die Nachfrage jedoch nicht nachließ, wurde beschlossen, dass nun jede Endung, die nicht gegen die Grundsätze der ICANN verstößt, benutzt werden kann. So sind mittlerweile neue Top Level Domains wie .shop oder .berlin möglich.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die teuersten und am meisten verwendeten Domains von Keyweb AG ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht..

Antwort schreiben

Bitte geben Sie einen Namen ein.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine gültige URL beginnend mit http:// oder https:// ein
Bitte geben Sie ein Kommentar ein