FAQ: Administrationssoftware Plesk

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen zur Administration.

Was ist Plesk?

Plesk ist eine Administrationssoftware für Ihr Webhosting, die über ein benutzerfreundliches, grafisches Verwaltungsinterface verfügt. Sie wurde für Linux, Unix und Windows entwickelt.

Diese Administrationssoftware ist enorm umfangreich und detailliert. Sie können mit Plesk tiefgreifend alle Systemfunktionen (E-Mails, Domains, Datenbanken, Hostings, ...) Ihres Server einrichten/konfigurieren und verwalten.

Es handelt sich um eine weit verbreitete, aber kosten- bzw. lizenzpflichtige Software. Die Lizenzen für Plesk sind dabei nach der Anzahl der zu verwaltenden Domains gestaffelt. Sie haben die Wahl zwischen 3 Lizenzstufen:

- Web Admin für bis zu 10 Domains

- Web Pro für bis zu 30 Domains

- Web Host für eine unbegrenzte Domainanzahl

Darüber hinaus sind Zusatzmodule für Plesk verfügbar, die den Funktionsumfang erweitern. Diese sind jedoch nicht Bestandteil der Standardlizenz und mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Leistungsumfang und Preis von Plesk sind für Ihre Zwecke überdimensioniert? Sie suchen eine kostenfreie Alternative für eine unbegrenzte Domainanzahl? Dann ist unsere kostenlose Administrationssoftware KeyHelp® die passende Lösung für Sie.

Wo finde ich den Plesk-Lizenz-Key?

Loggen Sie sich im Key Control Management Center (KCM) ein, gehen Sie in Ihren Statusbereich und klicken Sie auf den entsprechenden Server. Unter Ausstattung finden Sie den Punkt „Plesk-Lizenz“ und den dazugehörigen Lizenz-Key.

Kann ich über die Administrationssoftware Plesk auch Domains registrieren?

Plesk bietet die Möglichkeit, Domains auch zu registrieren. Sie werden beim Klick auf die entsprechende Schaltfläche zum Dienst myplesk.com weitergeleitet.

Wir raten Ihnen jedoch dringend davon ab, diesen Dienst zu nutzen, da die Preise für Domains erheblich von den üblichen abweichen, und wir Ihnen in diesem Fall auch keinen Support bei Problemen mit der Registrierung bieten können.

Nutzen Sie für Domainregistrierungen bitte unsere Domaintools.

Wie kann ich die Plesk-Oberfläche auf Deutsch umstellen?

Damit eine andere Sprache eingestellt werden kann, muss folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Der Plesk-Lizenz-Key muss aktiviert sein im Plesk.

Welche Sprachpakete auf dem Server installiert sind, können Sie unter Server-> Interface-Management-> Locales einsehen.

Wie kann ich mein Plesk Passwort auslesen?

Vorgehensweise bei Linux:
Rufen Sie auf der SSH Konsole folgenden Befehl auf: 'cat /etc/psa/.psa.shadow'

Ab Plesk Version 10.2 müssen Sie folgenden Befehl nutzen: /usr/local/psa/bin/admin --show-password

Vorgehensweise bei Windows:

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (cmd). Wechseln Sie auf die Partition, auf der Plesk installiert ist. Bei virtuellen Servern ist dies C:, bei dedicated Servern in der Regel D:.

Geben Sie dann ein: >p>

cd %plesk_bin% (ENTER)

plesksrvclient.exe -get (ENTER)

Wie lautet das Root Passwort für MySQL auf meinem Server mit Plesk?

Das "root" Login zu Mysql lautet wie folgt:

Username: admin

Passwort: das Plesk Admin-Passwort

Ungeachtet der Version von Plesk können Sie auch folgenden Befehl verwenden, um sich mit Root-Berechtigungen bei MySQL anzumelden:

Linux:
~# mysql -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow`
Windows:
%plesk_dir%\MySQL\bin\mysql -uadmin -p <plesk_admin_passwort> DATABASE_NAME

Wo finde ich Handbücher für die Software Plesk?

Handbücher und Anleitungen für Plesk können Sie sich direkt von der Odin Seite herunterladen:


https://www.plesk.com/support/

Wie richte ich den DNS unter Plesk ein?

PDF-Anleitung: "DNS mit Plesk einrichten" »

Weitere Anleitungen als PDF finden Sie auf unserer  Downloadseite unter "Anleitungen und Tutorials".