von Isabell Grinda
Veröffentlicht in: Hintergrund, Tipps & Tutorials

In einem unserer vorherigen Beiträge haben wir schon einmal beleuchtet, was die sechs wichtigsten Merkmale einer guten Domain sind. Diesmal wird der Domainname noch genauer beleuchtet und wir vergleichen Partial Match Domain (PMD), Exact Match Domain (EMD) und Brand Domains miteinander. Was hat welche Vor- und Nachteile für welche Branche?

Wenn potenzielle Kunden im Internet nach einem bestimmten Suchbegriff suchen, ist es für den Anbieter natürlich von Vorteil ganz oben in den Suchergebnissen zu diesem Begriff (Keyword) zu landen. Das Ranking der bei uns meistbenutzten Suchmaschine Google wird dabei von hunderten Faktoren abhängig gemacht. Einer davon ist auch der Domainname. Dieser spielt natürlich auch eine Rolle bei der Entscheidung des Internetnutzers, ob er dieses Suchergebnis auch wirklich anklickt.

Exact Match Domains

Häufig werden sogenannte Exact Match Domains verwendet, also Domainnamen, welche das eigentliche Keyword im Namen haben, zum Beispiel „kfz-versicherungsvergleich“. Dies erhöht den Bezug zum Suchbegriff beim Nutzer, denn er erkennt sofort, worum es bei dieser Webseite geht und dass sie dem entspricht, was er sucht. Auch bei der Verlinkung einer solchen Domain hat der Seitenbetreiber Vorteile, weil das Keyword bereits in der URL enthalten ist. So wird auch die Click-Rate gesteigert. Google hat sich dieser Taktik angepasst und prüft seit 2012 umso genauer, ob der Inhalt der Webseite mit dem Titel der EMD übereinstimmt. Nutzt die Webseite nur den Domainnamen und bietet nicht die erwartbaren Inhalte, folgt eine Abstrafung im Google-Ranking. Der Domainname hat jedoch in den letzten Jahren als reiner Ranking-Faktor an Bedeutung verloren.

Eine gute Idee ist eine Keyword Domain jedoch für regional tätige Unternehmen, die im Domainnamen einen Bezug zum Ort haben, zum Beispiel „www.autowerkstatt-Stadtnamen.de“. Erscheint dieser Name oben in den Suchergebnissen, vermittelt er dem Nutzer den Eindruck höchster Relevanz. Durch gezielte Optimierung und in Kombination mit Google Places kann eine solche Domain sehr erfolgreich sein.

Brand Domainnamen

Eine andere Herangehensweise ist, die Etablierung und Nutzung eines Markennamens. Der Name der Marke soll im Gedächtnis der Kunden bleiben und somit auch von Ihnen im Netz gesucht werden. Der Markenname transportiert das Image des Unternehmens und der Produkte. Wird die Marke in der Domain verwendet vermittelt sie dem Kunden Authentizität und Vertrauen.

Wird die Marke erst noch entwickelt, sollte auch ein möglicher Domainname bei der Ideenfindung eine Rolle spielen. Ein guter Markenname ist kurz, prägnant und einprägsam. Kunden sollten ihn gut in Erinnerung behalten und er sollte leicht zu schreiben und auszusprechen sein.

Eine gute Brand Domain lässt sich im Social Media Bereich besser verbreiten. Jedoch sind hohe Klickzahlen eher abhängig von anderen Marketing-Faktoren außerhalb der Suchmaschinenoptimierung, um die Marke bekannter zu machen.

Partial Match Domain – Kombination von Marke und Keyword

Idealerweise können Sie für eine Domain eine Kombination von beiden Elementen nutzen. Der Domainname beinhaltet dann teilweise das Keyword, aber auch den Brand. Allerdings sollte hier genau darauf geachtet werden, dass die Domain nicht unseriös oder wie eine Kopie anderer Seiten wirkt. Einfach ein …24.de anhängen oder ähnliche Konzepte sind nicht immer erfolgsversprechend. Auch zu lange PMDs sind eher kritisch zu bewerten. Ein Vorteil einer PMD ist jedoch eine bessere Chance in den Google Rankings, da der Domainname einer der ersten Faktoren ist, den Suchmaschinen nutzen.

Fazit: EMD, Brand oder PMD?

Jedes Konzept für den Domainnamen hat seine Vorteile, bei eher wenigen Produkten zum gleichen Thema ist eine EMD sinnvoll. Nischenprodukte oder lokale Angebote können von einer PMD profitieren. Wichtig ist jedoch immer eine möglichst hohe Themenrelevanz für die benutzten Keywords. Wenn das Marketing auf verschiedenen Kanälen läuft, kann eine Brand Domain die richtige Möglichkeit sein.

Creative Commons Lizenzvertrag
Sinnvolle Domainnamen von Keyweb AG ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht..

Antwort schreiben

Bitte geben Sie einen Namen ein.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine gültige URL beginnend mit http:// oder https:// ein
Bitte geben Sie ein Kommentar ein