Um Schülerinnen bei der Berufsorientierung zu unterstützen, nehmen wir am 26.03.2020 am Girls‘Day teil. Dieser Tag dient vor allem dazu, dem bisherigen Rollendenken entgegenzuwirken und die jungen Mädchen davon zu überzeugen, dass IT-Berufe besonders in Zeiten der Digitalisierung interessant sein können und viel Potential für die Zukunft bieten.

Es ist keine Seltenheit, dass sich Mädchen noch immer überwiegend für die „typisch weiblichen“ Berufe entscheiden und somit ihre beruflichen Möglichkeiten nicht voll und ganz ausschöpfen. Für eine klischeefreie Berufswahl wurde das bundesweite Berufsorientierungsprojekt „Girls‘Day“, auch bekannt als „Mädchen-Zukunftstag“, ins Leben gerufen. Hierdurch sollen Schülerinnen die Chance bekommen, einen Einblick in technische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Berufsfelder zu erhalten, in denen aktuell größtenteils Männer vertreten sind. Bundesweit melden sich Unternehmen verschiedenster Branchen im Girls‘Day Radar an und organisieren für die Mädchen ein Kennenlernprogramm.

In diesem Jahr findet der Girls Day am 26. März 2020 statt. An diesem Tag laden wir acht Mädchen ab der 7. Klasse zu uns ein. Mit einem interessanten und vielfältigen Programm werden wir den Mädchen die Ausbildungsberufe PHP-Programmiererin, IT-Systemadministratorin und IT-Systemkauffrau vorstellen. In diesem Rahmen sollen unter anderem ein Rundgang durch unsere Räumlichkeiten und unser Rechenzentrum sowie agile Workshops den Schülerinnen die Möglichkeit geben, Technik auf eine leichte Art zu verstehen und praktisch auszuprobieren. Vor allem soll den Mädchen gezeigt werden, wie wichtig Datensicherheit in Zeiten der Digitalisierung ist. Am Ende des Tages erwartet die Teilnehmerinnen schließlich auch noch eine kleine Überraschung.

Unser Angebot „Gestalte mit Keyweb die digitale Zukunft“ ist im Girls Day-Radar auf der Girls Day Website eingetragen, sodass sich die Mädchen bei Interesse online für dieses Angebot eintragen können. Mehr Informationen rund um die Anmeldung und den genaueren Ablauf sind unter folgenden Link zu finden: https://www.keyweb.de/de/keyweb/girlsday

Der Mädchen-Zukunftstag gilt als wertvolles Programm zur Berufsorientierung der Schülerinnen. Darum wird allen Schulen vom Kultusministerium empfohlen, den Girls Day als Schulveranstaltung durchzuführen.

Sollte eine Schule nicht daran teilnehmen, besteht für die Mädchen die Möglichkeit einen Antrag auf Befreiung vom Unterricht zu stellen. Dieser sollte vom Erziehungsberechtigten der Schülerinnen in der Schule eingereicht werden.

Hier können Interessierte mehr über den Girls Day erfahren: https://www.girls-day.de

Girls Day Erfurt Keyweb

« Zurück zur Übersicht