Mit Veröffentlichung der neuen Hauptversion 22.1 verfügt KeyHelp wieder über mehrere neue Funktionen. Diese bringen Vorteile bei der Nutzung des Server-Tools mit sich. Außerdem wurde seit Veröffentlichung der letzten Hauptversion ein spezifisches nutzungsbedingtes Sicherheitsrisiko unterbunden.

Das Kommandozeilenhilfsprogramm ermöglicht Anwendern den schnellen Zugriff auf praktische Befehle. So können Sie zum Beispiel hiermit URLs generieren, die den Login in Benutzerkonten ohne aufwendige Eingabe der kompletten Login-Daten ermöglichen. Mithilfe eines weiteren Befehls können Sie einfach und schnell Wartungsintervalle starten.

Mit der neuen Version ist es Administratoren möglich, das so genannte Multiple-Processing-Modul (MPM) über die KeyHelp-Oberfläche zu bestimmen und somit die Leistung und Ressourcennutzung des Servers zu beeinflussen. Das voreingestellte Modul mpm_event gewährleistet eine optimale Ressourcennutzung und optimiert die Seitenladegeschwindigkeit aller Websites auf dem Server.

Dank eines neuen Menüpunkts in den Backup-Einstellungen können KeyHelp-Anwender fehlerbedingte Probleme im Backup-Prozess nun auch ohne Verwendung der Konsole erfolgreich beheben. Weiterhin erfolgt nach jedem Backup-Lauf eine Information über die Veränderung der Kapazitäten des Backup-Repositorys.

Im E-Mail-System wurden Anpassungen vorgenommen, welche die Übersichtlichkeit für den Nutzer und auch die Funktionalität des Spamfilter-Trainings unterstützen. Weiterhin bestehen neue, update-sichere Möglichkeiten zur Anpassung der Webmailer-Software an das Corporate Design oder eine andere gewünschte Gestaltung.

Die Verwendung von Direktive „FollowSymLinks“ stellt insbesondere auf Shared-Hosting-Systemen ein Sicherheitsrisiko dar. Daher ist die Verwendung dieser Anweisung seit dem Update auf 22.0.1 standardmäßig untersagt.

Ausführliche Informationen zu den aktuellen Updates finden Sie unter https://news.keyweb.de oder im Changelog unter https://changelog.keyhelp.de/

Hier https://demo.keyhelp.de/ können Sie mithilfe der Demoversion einen Einblick in das Tool gewinnen. Die Installationsanleitung finden Sie unter https://www.keyhelp.de/#install

KeyHelp Update - Logo mit Ladebalken

« Zurück zur Übersicht